LYRICS.AZ APPLICATION

Download from Apple Store
Download from Google Play

The Martianz - Doublecup lyrics

[Hook]
Ich hab den Blunt voller Weed
Und ich rauch mir den Schädel weg bis mir die Luft ausgeht, ja
5 Gramm von dem da, wo Kush drauf steht, ja
Aytee raucht mit der Putzfrau Haze
Ich hab den Blunt voller Weed
Und ich paff, paff, pa** und ich puste den Rauch in die Luft
Jap, Sound aus der booth und ich bounce die Hook
Ich bin drauf, digga, kuck, und ich rauch, digga, kuck

[Verse 1]
Digga, was hä, dreh' den Sound laut, gib' das Mic her
Nike Air, Digga, dein Kraut ist einen Scheiß wert
Rapper haben Gangs, ich hab Koks
Du hast Verkaufszahlen, ich hab Niveau
Du fühlst es, wenn du zu meinen Tracks dein Gras kiffst
Fickst deine Schlampe und rappst meine Parts mit
Was mit der Realness ist? Tja
Ja Rap ist wie Sex, nur gut, wenn er dreckig und hart ist!
Rapper haben Alkoholprobleme, Aytee ist cracksüchtig
Back b**hes, recorde mein Tape in der Meth-Küche
Quatsch mich nicht an, zeig' mal dein Weed her
Du drehst Videos in peinlicher Streetwear
Was geht ab du Spast
Der Klang deiner wacken Flows ertönt auf ner 808
Und es geht stotternde Highheads, #flow
Ich komm' auf deine Party und dreh' den Swag jetzt auf

[Hook]
Ich hab den Blunt voller Weed
[Lyrics from: https:/lyrics.az/the-martianz/-/doublecup.html]
Und ich rauch mir den Schädel weg bis mir die Luft ausgeht, ja
5 Gramm von dem da, wo Kush drauf steht, ja
Aytee raucht mit der Putzfrau Haze
Ich hab den Blunt voller Weed
Und ich paff, paff, pa** und ich puste den Rauch in die Luft
Jap, Sound aus der booth und ich bounce die Hook
Ich bin drauf, digga, kuck, und ich rauch, digga, kuck

[Verse 2]
Weiße Sneaker, Cappi und verspulter Blick
Wenn ich mit dem Text in der U-Bahn sitzt und wie Tupac spitt
Zuversicht, jetzt hängen wieder Rapper von den Bäumen
Und der Apfel fällt nicht weit vom Stamm, Digga pa** mir mal den
Ich bin nie den Weg gegangen, den mir alle Welt immer schon geraten hat
Und bis jetzt hab ichs nicht bereut, Digga, mir geht es sagenhaft
Langsam krieg' ich den Kopf frei, la**' los was mich nicht weiter bringt
Gut oder schlecht, alles im Leben geht vorbei, die Zeit bestimmt
Hab mir abgewöhnt in den Tag rein zu leben
Und damit mein' ich nicht nur arbeiten gehen
Sondern klarer zu sehen
Denn um sich selbst Antworten geben zu können, musst du die Fragen verstehen
Nehm' jede Sekunde des Lebens so wie sie ist
Ich hab auf sämtlichen Drogen getrippt
Doch gemerkt, wie gut es manchmal auch ohne sie ist
Ich hab die Drogen im Griff, und die Drogen mich nicht
Manchmal nicht den Fokus im Blick
Und nicht immer gewählt, was mir lieb ist
Das Leben ist perspektivisch, stell' dir immer vor, da** du morgen im Sterbebett liegst
Scheiße pa**iert, das sind Fakten des Lebens
Regel Nr. 1: du kannst es nicht ändern
Was du ändern kannst bist du, also fang' bei dir selbst an

Correct these Lyrics