LYRICS.AZ APPLICATION

Download from Apple Store
Download from Google Play

Prinz Chucky (PRSLM) - Ohnmacht lyrics

[Part 1]

Zusammengekauert in meinem Bett – Ohnmacht
Lieg da, bin wach aber ohne Macht
Zugekifft und aufgedunsen – ohnmächtig
Die verfeindete Außenwelt ist zu mächtig
Zu viele Zwänge, zu wenig Ich, zu wenig Leidenschaft
In die Ecke gedrängt, zurückgezogen – was neues Leiden schafft
Möchte mir selbst beweisen, da** ich hier rein pa**e
Komm nicht damit klar, da** ich euch alle verachte

[Hook]

Ich bleibe liegen
Ich zieh mich raus
Versinke im Nebel
Atme den Rauch aus

[Part 2]

Es war nie bloß ein Look ein oder Song
Trage kein schwarz, da** ihr nicht darauf kommt
Manische Phasen wurden zur Seltenheit
Das Telefon klingelt, doch ich hab selten Zeit
Danke das ihr anruft und sorry das ich nicht rangeh
[Lyrics from: https:/lyrics.az/prinz-chucky-prslm/-/ohnmacht.html]
Ich bleib allein, in Rocky Beach mit meinen Gedanken
Dreh mir noch einen, atme den Rauch ein
Schau ne Folge Gossip Girl, meine Probleme werden klein

[Hook]

[Part 3]

Irgendwie doch das Haus verla**en
Kann soziale Verpflichtungen nicht schleifen la**en
Ein drittel Keta, zwei drittel Kokain
Herzlich Willkommen in Berlin
Kopfüber nach vorn in die Verdrängung
Was ich eigentlich bräuchte – Veränderung
Anfangen damit aufzuhören
Den eigenen Kopf weiter zu zerstören
Sich von der eigenen Ohnmacht nicht abf**en la**en
Alles zerstören und immer weiter machen
Mach kaputt was dich kaputt macht
Als erstes die eigene Ohnmacht
Die Versagensängste, die eigenen Gedanken
Die Bong und die gesellschaftlichen Schranken
P R S L M – ich habe die Kraft
Das einzige Problem dabei – Ohnmacht

[Hook]

Correct these Lyrics