LYRICS.AZ APPLICATION

Download from Apple Store
Download from Google Play

Dubios - Nacht lyrics

[Part 1:]
Ich war geheilt, alles was ich brauchte war Zeit
Um zu Verstehen was es kostet, wenn der Glauben verbleicht
Zeit in der die Narben heilten
In der ich lernte das alles sich ändert, aber Narben bleiben
Ich lernte Lachen und mit Leuten reden
Ich war enttäuscht vom Leben, aber fand neue Wege
Ich hatte diesen Kampf gewonnen
Statt Nachts wach zu liegen, hab ich abgeschlossen
Aber nichts ist vergessen
Ich sitz in einem Lichtblitz mit zittrigen Händen!
Weil ich weiß was da draußen ist
Ich schließe meine Augen... und

[Hook:] 2x
Alles wird Schwarz
Es ist nicht weg, ist nicht tot, du verreckst noch, bevor du dich endlich erholst
Du bist Schwach
Alles ist schön, aber blass, vom Tag in die Nacht in den Tag in die Nacht
[Lyrics from: https:/lyrics.az/dubios/-/nacht.html]

[Part 2:]
Du weißt nicht wann aber du weißt dass
Die Sonne scheint aber es bleibt Nacht
Eine Nacht die viele Morgen hat
Und nach jedem fängt es von vorne an
Ich versuche diese hässliche Hülle
Die mein Leben sein soll mit Medikamenten zu füllen!
Obwohl ich dachte, dass mein Herz ein Stein ist
Stell ich doch immer wieder fest, wie dieser Schmerz sich hineinfrisst
Und du weißt noch ist es nicht zu spät
Denn am Ende tut es nichtmehr weh
Also hälst du an der Hoffnung fest
Bis du draußen bist und loslässt... und

[Hook:] 4x
Alles wird Schwarz
Es ist nicht weg, ist nicht tot, du verreckst noch bevor du dich endlich erholst
Du bist Schwach
Alles ist schön, aber blass, vom Tag in die Nacht in den Tag in die Nacht

Correct these Lyrics